Geschichte Frau und Kultur

1896 wurde der „Verein für Verbesserung der Frauenkleidung“ in Berlin gegründet. Ein erster moderner, emanzipatorischer Frauenverein. Erst ein paar Jahre später, 1913, wurde in Aachen eine Gruppe gegründet. 1973 gab es dann eine Namensänderung in „Deutscher Verband Frau und Kultur e.V.“. Heute gehören dem Verband mehr als 3500 Mitglieder in über 30 Städten an – Frauen, die sich für ethische, soziale und kulturelle Werte einsetzen.